Sie sind angemeldet als .

Daniele Rizzo

wurde in 2006 von RTL als Jung-Comedian entdeckt und als Mr. Clipfish in 2007 engagiert für die Sendung Clipfish TV. Seitdem reist er um die Welt und trifft Hollywood Stars für seine Interviewspecials alias Captain Clipfish

CastingPartner: Für die Clips bei clipfish.de bist du weltweit unterwegs und machst Interviews mit Stars aus aller Welt und Regisseuren.
Wen hast du im Laufe der letzten Jahre interviewt?

Daniele: Aus den USA z.B. Emma Stone, Jesse Eisenberg & Abigail Brisgane, Ruben Fleischer bei der Kinopremiere für "Zombieland", Roland Emmerich, John Cusack, Amanda Peet bei der Kinopremiere zu "2012", weitere Interviews mit Kiefer Sutherland, Daniel Craig, Renée Zellweger, Will Smith, Kevin James, Adam Sandler, Will Ferrell. Aus Deutschland interviewte ich beim Comedy-Preis 2009 Rick Kavanian, Bully Herbig, Michael Mittermeier, Max Giermann, Bernhard Hoecker, beim Comedy-Preis 2008 Otto Walkes, Helge Schneider, Nora Tschirner, Elton, bei der Kinopremiere zu "Keinohrhasen" Till Schweiger, Ralf Schmitz, Nora Tschirner, zu anderen Anlässen Nasan Eckes, Bastian Pastewka, Till Schweiger, Hape Kerkeling, Atze Schröder, Oliver Kalkofe, Ralf Möller und Kayar Yanar. Also, es gab viel zu tun.

CastingPartner: Und wo hast du die Stars getroffen?

Daniele: U.a. bei Filmpremieren und Interviewterminen oder auf Preisverleihungen.

CastingPartner: Wie gelingt dir der Zugang zu den Stars?

Daniele: Wir bemühen uns bei den entsprechenden Agenturen einen Interviewtermin zu erhalten oder werden auch von den Agenturen selber angefragt.

CastingPartner: Was ist deine Masche, wenn man es so nennen darf?

Daniele: Ich möchte die Menschen unterhalten und keinen „bösen Journalismus“ betreiben. Zu den Interviews erscheine ich oft verkleidet, oft auch in Anlehnung an das Thema des Films oder an die Rolle des Schauspielers. Ich gehe nicht auf das Privatleben der Stars ein. Mein Kostüm erzeugt eine gewisse Vertrauensbasis zwischen dem Star und mir.

CastingPartner: Wie kann man sich einen Arbeitstag als Mr. Clipfish vorstellen?

Daniele: Jeder Tag sieht anders aus. Wir treffen uns im kleinen Kreis, um Aktionen zu besprechen, die dann Vorort mit versteckter Kamera gedreht werden. Die meisten Aktionen werden jedoch nicht geplant und entstehen erst am Drehort

CastingPartner: In 2008 gelang dir dazu noch der Einstieg in die Kinowelt als Darsteller in dem Film "Mein Leben - Marcel Reich-Ranicki". Welche Rolle hast du gespielt?

Daniele: In dem Film habe ich den jüdischen Mitschüler "Wolfgang Hartwig" von Marcel Reich-Ranicki gespielt. Wolfgang Hartwig und Marcel Reich-Ranicki waren während ihrer Schulzeit beste Freunde.

CastingPartner: Wie bist du an die Rolle gekommen?

Daniele: Ich wurde zum Casting eingeladen. Vorab habe ich den Rollentext erhalten, den ich dort vorsprechen musste.

CastingPartner: Nimmst du Schauspielunterricht?

Daniele: Ja. Um in diesem Bereich weiterhin arbeiten zu können, muss von sich weiterbilden. Talent sollte man schulen.

CastingPartner: Ich sehe auf deinem Demoband schon ein ausgeprägt komödiantisches Talent. Außerdem erhält die CP Agentur Anfragen für Dich bzgl. neuer Comedy-Formate.
Wofür schlägt dein Herz?

Daniele: Für Comedy und Schauspielerei. Ich kann mich nicht für eins entscheiden. Eine Kombination aus beidem wäre ideal.

CastingPartner: Was ist eigentlich das Besondere an deinem Job?

Daniele: Ich kann meine eigenen Ideen verwirklichen. Zudem erhalte die Möglichkeit berühmte Stars zu treffen und sie zu interviewen. Für bestimmte Interviews reise ich in andere Länder. Das Ticket und das Hotel bekomme ich gestellt.





Bewerber

Agenturaufnahme

mit Sedcard inkl. Videolink
bzw. Homepagelink

registrieren

Jobticker als RSS-Feed abbonieren

Netzwerk - Jobticker

Referenzen

Alle Referenzen zu Fiction und Non-Fiction.

mehr >>